Rallye

Seit Gründung der Fahrzeugfabrik Eisenach vor 120 Jahren, nehmen die Erzeugnisse dieser Fabrik erfolgreich an Motorsportereignissen teil.

Im Folgenden einige Informationen zum motorsportlichen Engagement unserer Fahrzeuge Gestern und Heute.

Wartburg-Rallye (Signale 61-82)

Dez
30
Eisenach 1900 –im Wagen Nr. 6 (Wartburg-Tourenwagen-Ingenieur Oestreich am Steuer, im Wagen Nr. 5(Wartburg-Tourenwagen) der elfjährige Harry Ehrhardt, der hier durch den Werksfahrer Fritz Kirchheim eingewiesen wird.

Beim ersten Autorennen in Eisenach fuhr ein elf Jahre alter Junge mit einem Wartburg

Seit Dezember 1898 wurden in der Fahrzeugfabrik Eisenach Wartburg-Motorwagen nach einer französischen Lizenz produziert. Man musste also das neue Produkt Automobil aus Eisenach bekannt machen.

Posted By Stephan Weiterlesen

Ost-West-Achse (Signale 57-78)

Jan
01
Daniel Schulz (li.) und Wolfgang Stübbe haben mit dem Wartburg 311 bei der Tulpenrallye einige Preise gewonnen Foto: Auto Bild Klassik

DANIEL SCHULZ UND SEIN WARTBURG 311

Diese Abfahrt in den Alpen bleibt in Erinnerung: „Unsere Bremse beginnt zu riechen und quietscht fürchterlich. Die Cabrio-Fahrer vor uns drehen sich erschrocken um, wenn wir anbremsen.“ Mit seinem Wartburg 311 kämpfte Daniel Schulz bei einer früheren Tulpenrallye gegen Materialverschleiß- und gegen Edelklassiker vom Schlage eines Jaguar E-Type oder Porsche 356.

Posted By Stephan Weiterlesen

Wo ist Rotkäppchen? (Signale 55-76)

Jun
02
Ein Wolf, ein Körbchen mit Kuchen und Wein, aber nirgends ein Rotkäppchen...

25. Techno Classica war auch für uns ein großer Erfolg

Den aufmerksamen Lesern unserer Publikation war das geplante Standthema zur Techno Classica spätestens seit dem Frühjahr kein Geheimnis mehr: Wir wollten eine Rallye-Szene gestalten.

Dank vieler fleißiger Hände und einer tollen Unterstützung unserer IFA-Freunde aus den Niederlanden und Köln gelang uns ein lebendiges Diorama.

Posted By Stephan Weiterlesen

Sport Frei! (Signale 54-75)

Mär
03
Rallye-Trimm für Wartburg 353 und 1.3

Auf der TC präsentieren wir Wartburg im Trainingsanzug

Nach der Techno Classica ist vor der Techno Classica. Nach dieser Binsenweisheit bleibt nur noch der Hinweis darauf: Am 10. April öffnet die Techno Classica Essen wieder ihre Tore.

Zum 24. Mal stellt der Erste Deutsche Wartburg Fahrer Club auf dieser „Weltmesse für klassische Automobile“ aus.

Posted By Stephan Weiterlesen

Während Frühzeit... (Signale 1984-S)

Jan
21
Der Wartburg-Rennwagen von 1899 mit 8-PS- „Mittelmotor"-Triebwerk

...und mittleren Jahren Eisenacher Automobilbaues

Zuweilen wird die am 22. Juli 1894 von einer französischen Zeitung veranstaltete „Wettfahrt für Wagen ohne Pferde" als das erste Automobilrennen bezeichnet.

Posted By Stephan Weiterlesen

Rennsport-Aktionen (Signale 1984-S)

Jan
21
Der PKW-Typ EMW 340/340-2 wurde von 1950 bis 1955  produziert.

...noch bis 1956

1951 war die werksintern als Verbrauchsprüfung durchgeführte Fahrt „100 km rund um die Wartburg" erster Serienwagenwettbewerb in der DDR. Auf Veranlassung der Sowjetischen Militär-Administration in Deutschland

Posted By Stephan Weiterlesen

Auftakt (Signale 1984-S)

Jan
21
Der IFA F9 aus Eisenacher Produktion war auch bereits ausgezeichnetes „Sportgerät" von DDR-Clubfahrern

...und Sportprogramm mit den ersten AWE-Fronttriebwerktypen

Nach Gründung der DDR im Jahre 1949 übergab die Sowjetunion das Automobilwerk Eisenach am 5. Juni 1952 in Volkseigentum. In den Händen der Werktätigen unter Führung der Arbeiterklasse

Posted By Stephan Weiterlesen

...und Gebrauchstyp Wartburg 353W (Signale 1979-S)

Jan
16
Am AWE-Stand Interesse und Beachtung für das Modell einer Scheibenbremse

Seit Aufnahme der Serienproduktion von modernen Frontantriebwagen und den ab 1954 damit verbundenen Rallyesport-Aktivitäten hat der VEB Automobilwerk Eisenach mehrmals Fahrzeuge, wie sie erfolgreich gerade von einem der internationalen Wettbewerbe kamen, auf Messen und Ausstellungen gezeigt.

Posted By Stephan Weiterlesen

Wartburg bei Rallyes in Europa (Signale 1976-S)

Jan
16
Wartburg 353 im Rallye-Einsatz

Als am 2. Dezember 1955 sechs Nullserien-wagen des seinerzeit neuentwickelten Baumusters 311 zur „I. Rallye Wartburg" starteten und diesen ersten Härtetest mit sechs Goldmedaillen, Klassensieg und Sieg in der Mannschafts-Gesamtwertung glänzend bestanden,

Posted By Stephan Weiterlesen

Im Ausland... (Signale 1972-6)

Jun
05
Wartburg 353 1972 bei der Rallye 1000 Seen (FIN)

...SPORTERFOLGE

Nach der Rallye DDR im Frühjahr traf sich die kontinentale Rallyesportelite zu drei wei­teren Europameisterschaftsläufen in sozialisti­schen Staaten. Bei diesen Einsätzen erzielten die Fahrer der Sportabteilung des VEB Automobilwerk Eisenach und Clubfahrer auf WARTBURG 353 erneut ausgezeichnete Er­gebnisse.

Posted By Stephan Weiterlesen

Seiten

RSS - Rallye abonnieren