Signale 57-78

Signale 57-78 (Winter 2013)

Die Ausgabe 57-78 erschien im Dezember 2013

 

Vielen Dank an Martin Völz, dem wir dieses stimmungsvolle Winterportrait seines selbstgemachten „Genex“-Tourist verdanken.

Der blaue 353 zierte vor einigen Jahren auch schon einmal unseren Messestand auf der Techno-Classica. Dort sprachen uns viele Besucher auf die tolle Chrom-Dachreling des Kombis an. Die ehrliche Antwort, dass die Passat-Reling nur auf dem Dach montiert wurde, weil es dem Eigentümer und Restaurator so gefiel, befriedigte die meisten Frager nicht. Erst die (nicht ernstgemeinte) Information, es handele sich um einen über Genex ausgelieferten Wartburg mit Spezialausstattung  wurde als hinreichende Erklärung akzeptiert.

Das bestätigte sich einmal mehr, als wir im darauf folgenden Jahr die angeblich originale Crashbahn aus dem Keller der TU Dresden in Essen präsentierten.

Wir hören also stets das am liebsten, was uns am meisten gefällt.

Trotzdem haben wir uns in den Beiträgen dieses Heftes um größtmögliche Wahrheitstreue bemüht.

 

/ Redaktion

Der Vorstand (Signale 57-78)

Jan
01
Gedenkstätte Point Alpha

informiert die Mitglieder des EDWFC e.V.

Da sich im nächsten Jahr die Grenzöffnung zwischen West und Ost zum 25. Mal jährt, schlage ich vor, dass Jahrestreffen des Ersten Deutschen Wartburg Fahrer Club e.V. im kommenden Jahr an einer entsprechenden Gedenkstätte stattfinden zu lassen.

Posted By Stephan Weiterlesen

Hilfe, die Youngtimer kommen! (Signale 57-78)

Jan
01
Wartburg und Trabant im DDR-Straßenverkehr

- oder etwa doch nicht?

Seit Jahren beobachten wir, dass die Zahl der ausgegebenen H-Kennzeichen beständig wächst.

Schnell war für alle Beteiligten klar: Das muss an den vielen Großserienautos der 70er und 80er Jahre liegen, die jetzt vermehrt ins H-Kennzeichen drängen, weshalb sogar schon erste Stimmen  laut wurden, man solle die Altersgrenze für das H-Kennzeichen auf 40 Jahre anheben, um sich der Flut der neu hinzukommenden jüngeren Fahrzeuge zu erwehren.

Posted By Stephan Weiterlesen

Gespannt (Signale 57-78)

Jan
01
Gespann mit Ladung

Jens Bischof stellt sein Eigenbau-Gespann vor

Jens Bischoff, langjähriges Mitglied des Ersten Deutschen Wartburg Fahrer Club, hat uns die Fotos auf dieser Seite geschickt. Sie zeigen sein selbst entworfenes und gebautes Wartburg-Gespann mit Ladekapazität für drei Motorräder und zwei Personen.

Posted By Stephan Weiterlesen

Spiegelnd (Signale 57-78)

Jan
01
Wartburg-Außenspiegel

Spiegel-Restaurierung vom Fachmann

Per eMail erreichte uns folgende Information, die vielleicht für den Einen oder Anderen nützlich sein dürfte. Deshalb drucken wir sie im Folgenden ab:

Posted By Stephan Weiterlesen

Ost-West-Achse (Signale 57-78)

Jan
01
Daniel Schulz (li.) und Wolfgang Stübbe haben mit dem Wartburg 311 bei der Tulpenrallye einige Preise gewonnen Foto: Auto Bild Klassik

DANIEL SCHULZ UND SEIN WARTBURG 311

Diese Abfahrt in den Alpen bleibt in Erinnerung: „Unsere Bremse beginnt zu riechen und quietscht fürchterlich. Die Cabrio-Fahrer vor uns drehen sich erschrocken um, wenn wir anbremsen.“ Mit seinem Wartburg 311 kämpfte Daniel Schulz bei einer früheren Tulpenrallye gegen Materialverschleiß- und gegen Edelklassiker vom Schlage eines Jaguar E-Type oder Porsche 356.

Posted By Stephan Weiterlesen

Teure Raritäten (Signale 57-78)

Jan
01
Trabis auf der Techno Classica in Essen

Preise für Wartburg und Trabant explodieren

Wie die Tageszeitung „Die Welt“ am 05. August 2013 auf ihrer Webseite zu berichten wußte, befinden sich die Preise für Trabant und Wartburg auf einem steilen Weg nach Oben. Während die Bestände sinke, steige die Nachfrage nach den zweitaktenden Gefährten aus der DDR immer weiter.

Posted By Stephan Weiterlesen
RSS - Signale 57-78 abonnieren