Signale 61-82

Titelbild der Winterausgabe 2014

Die Winterausgabe erschien am 24. Dezember 2014 - als Weihnachtsgruß.

Wenn etwas noch seltener ist als Schnee in den zurückliegenden Wintern, dann sind es Winterbilder von IFA-Fahrzeugen.

Aus diesem Grunde greifen wir gerade für die letzte Ausgabe eines jeden Jahres besonders tief in die Archivkiste um ein passendes Motiv zu finden.

Auf dem Titelbild der vorliegenden Ausgabe kann man daher Erich Stinker sehen. Der auf diesen Namen getaufte Wartburg 311 von Ellen und Ansgar Glahse zierte schon häufiger die Titelseite unserer Hefte. Nun auch einmal im Winter.

Jetzt wünschen wir allen unseren Lesern erst einmal einen ruhigen Jahresausklang und einen guten und vor allem gesunden Start in das neue Jahr 2015.

Viel Spaß in der kommenden Saison und jede Menge tolle Erlebnisse mit und um die tollsten Fahrzeuge des Universums…

Und sollte der aktuelle Winter es zulassen, bitten wir ganz besonders herzlich um zahlreiche Fotos von IFA-Fahrzeugen in winterlicher Kulisse.

 

Redaktion

Es ist nicht alles schlecht (Signale 61-82)

Dez
30
Mal keine Wartburgs: Audi und VW vor der Garage

Alte Liebe rostet (nicht)

Im Dezember diesen Jahres wird mein Audi 80 Avant 20 Jahre alt und im Januar nächsten Jahres wird mein VW T4 24 Jahre alt werden. Beim Audi bin ich Erstbesitzer, beim Transporter der Vierte, seit 2001.

Posted By Stephan Weiterlesen

Helmut ist gegangen (Signale 61-82)

Dez
30
Helmut Neumann und sein Wartburg 1.3

Am 30. Oktober 2014 ist Helmut Neumann verstorben - Ein Nachruf

Essen, im November 2014 Mittlerweile sind etwa 25 Jahre vergangen, seitdem ich Helmut und Helga Neumann kennenlernte. Zuerst als Nachbarn, aber dann -auch wenn uns einige Jahre an Lebensalter trennten- als gute Freunde und als ein liebenswertes, miteinander glücklich lebendes Ehepaar.

Posted By Stephan Weiterlesen

20 Jahre (Signale 61-82)

Dez
30
Urkunde des AME für 20 Jahre Mitgliedschaft im AME e.V.

Der AME bedankt sich für unsere Mitgliedschaft

Eisenach im September 2014 Eine Ehrenurkunde mit Begleitschreiben auf Pergament. Verwundert halte ich Beides in den Händen. Mein erster Gedanke: Wie kommen die denn auf die Idee? Ehrenurkunde... Bekamen das nicht früher verdiente Aktivisten, die für eine Geldprämie nicht gut genug waren?

Posted By Stephan Weiterlesen

Öffentliche Wortmeldung (Signale 61-82)

Dez
30
Ehemaliges Werkstor des AWE

des Vereins Automobilbau-Museum Eisenach e.V.

Nachdem der Verein Automobilbau-Museum e.V. in der öffentlichen Auslegung zur 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 12.1 – AWE -Stammwerk – eine fachliche Stellungnahme abgegeben hat, möchten wir uns hiermit an die Öffentlichkeit und alle Entscheidungsträger der Stadt wenden:

Posted By Stephan Weiterlesen

In der Nähe von Bremen (Signale 61-82)

Dez
30
2x IFA-Treffen, 2x in Bremen - zeitgleich und doch weit weg von einander.

Zufällig und Geplant.

Der EDWFC e.V. traf sich zu seinem geplanten Jahrestreffen in diesem Jahr in der thüringischen Rhön. Ein gemütliches Waldhotel war unser Domizil. Wir besuchten die Gedenkstätte der innerdeutschen Teilung Point Alpha bei Geisa. Zum Abschluss das Automobilbaumuseum in Eisenach.

Posted By Stephan Weiterlesen

Ein Bild und seine Geschichte (Signale 61-82)

Dez
30
In einem Wartburg wie diesem fuhren Annemarie Reffert und ihre Tochter über die Grenze

Ein Wartburg eröffnete den DDR-Grenzverkehr gen Westen

Am 09. November 1989 hört Annemarie Reffert in den Nachrichten die legendäre Pressemitteilung von Günther Schabowski in der er die sofortige Öffnung der Grenzen der DDR in Richtung Bundesrepublik Deutschland verkündet. „Ohne Vorlage von Voraussetzungen“ hieß es. Das bedeutete im Amtsdeutsch der DDR ohne willkürliche Entscheidungen von Behörden.

Posted By Stephan Weiterlesen

Dornröschenschlaf N°4 (Signale 61-82)

Dez
30
Hier fällt nichts aus dem Rahmen...

Die Restaurierung von Torstens „Dornröschen“ geht weiter

Noch vor dem Redaktionsschluss der Herbstausgabe unseres Magazins sandte Torsten uns den vierten Teil seiner Restaurationserlebnisse zu.

Das wollen wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten.

 

Posted By Stephan Weiterlesen

Der letzte seiner Art (Signale 61-82)

Dez
30
So fing alles an: Einer der letzten seiner Art stand zum Verkauf...

Eberhard Gorontzi über seinen Wartburg 1.3

Wer mich kennt und eventuell mal bei mir war und meine 353er Sammlung kennt, der weiß das ich eigentlich nichts mehr brauche. Aber die Lücken sind nun mal da, wozu auch der letzte der Art, ein Wartburg des Jahres 1991 gehört, in dem

die Produktion endete.

Posted By Stephan Weiterlesen

Wartburg-Rallye (Signale 61-82)

Dez
30
Eisenach 1900 –im Wagen Nr. 6 (Wartburg-Tourenwagen-Ingenieur Oestreich am Steuer, im Wagen Nr. 5(Wartburg-Tourenwagen) der elfjährige Harry Ehrhardt, der hier durch den Werksfahrer Fritz Kirchheim eingewiesen wird.

Beim ersten Autorennen in Eisenach fuhr ein elf Jahre alter Junge mit einem Wartburg

Seit Dezember 1898 wurden in der Fahrzeugfabrik Eisenach Wartburg-Motorwagen nach einer französischen Lizenz produziert. Man musste also das neue Produkt Automobil aus Eisenach bekannt machen.

Posted By Stephan Weiterlesen

Vorschau auf Signale 61-82 (Signale 60-81)

Okt
16
geplantes Titelbild der Winterausgabe 2014

In der nächsten Ausgabe setzen wir die Geschichte um die Wiederauferstehung des Dornröschens fort.

Dann geht es unter anderem um die Restaurierung des Fahrgestells.

Posted By Stephan Weiterlesen
RSS - Signale 61-82 abonnieren