Relaunch unserer Websites

Gespeichert von Stephan am Mo., 14.09.2020 - 18:24

Es war nicht mein dringendster Wunsch, aber es musste sein.
Wie bei jeder anderen Software auch, läuft auch die technische Unterstützung für unser Homepage-Programm Drupal irgendwann aus.
Wie wichtig dieser technische Support ist, haben die Rheinländer Wartburg Freunde vor ein paar Jahren bitter erfahren müssen, als Bots und Viren den Server der damaligen Webseite hoffnungslos gekapert hatten.

Herzlich Willkommen beim Ersten Deutschen Wartburg Fahrer Club e.V.

Gespeichert von web588 am Fr., 30.01.2015 - 19:05

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Ersten Deutschen Wartburg Fahrer Club (EDWFC e.V.).

Der EDWFC ist ein Club, der sich - seit seiner Gründung 1991 -  um den Erhalt und die Pflege des genialsten Automobils des Universums bemüht: Dem Wartburg!

Auf dieser Homepage stellen wir uns und unser Hobby vor.

Herzlich Willkommen auf Wartburg-Signale.de

Gespeichert von web588 am Mi., 21.05.2014 - 16:16

Herzlich Willkommen auf der Homepage von "IFA-Kurier & Wartburg-Signale", dem IFA-Magazin.

Seit über 45 Jahren erscheint die "Wartburg-Signale" nun. Seit vielen Jahren vereinigt mit dem "IFA-Kurier".

Unser nicht-kommerzielles Magazin richtet sich an die Mitglieder der Vereine EDWFC e.V. und RWF&IFR e.V., aber auch an alle anderen Interessierten.

Das Heft erscheint quartalsweise und hat einen Umfang von mindestens 32 farbigen Seiten im DIN A4-Format.

Tags

Bald im Briefkasten

Gespeichert von Stephan am Fr., 04.12.2020 - 21:10

Hurra, es ist geschafft!

Trotz Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen im Oldtimer-Leben haben wir die Winterausgabe 2020 endlich druckfrisch in der Hand.

Nun wird sie eingetütet und an unsere Abonnenten verschickt.

Für alle Nicht-Abonnenten und Abonnenten noch ein kleines Bonbon in dieser schwierigen Zeit:

Morgen (05.12.2010)  und an Nikolaus (06.12.2020) gibt es schonmal einen kleinen Vorgeschmack auf den Inhalt der neuen Ausgabe - für alle und hier auf dieser Homepage!

Winterausgabe von IFA-Kurier & Wartburg-Signale in den Startlöchern

Gespeichert von Stephan am So., 15.11.2020 - 19:07

Neuwied, 15.11.2020

In Zeiten von Corona-Lockdowns und eingeschränktem Event-Angebot über eine ganze Oldtimersaison hinweg, ist es gar nicht so leicht, eine neue Ausgabe erscheinen zu lassen.

Aber ist 2020 wirklich eine verlorene Saison gewesen? Wie stehen die Chancen für Besserung in 2021?

Diesen Fragen versuchen wir mit der Winter-Ausgabe unseres Magazins auf den Grund zu gehen.

Zur Zeit laufen die Korrekturen und letzte Änderungen werden vorgenommen.

Night of Lights 2020

Gespeichert von Stephan am Mo., 14.09.2020 - 18:10

Corona hat das Leben aller Menschen, rund um den Globus, beträchtlich beeinflusst.

Beschäftigte in der Gastronomie hatten plötzlich und über Nacht keine Beschäftigung und damit auch kein Einkommen mehr. Viele Arbeitnehmer befinden sich in Kurzarbeit und in manchen Branchen kam das Leben sogar völlig zum Erliegen. Bei den Veranstaltern im Bereich Messen und Events zum Beispiel.

Staatshilfen sind da nur ein unscheinbares Tröpfchen auf einem sehr heißen Stein.

Projekt Motorwagen

Gespeichert von Stephan am Mo., 14.09.2020 - 17:52

Mit Beginn der dreidimensionalen Vermessung des ältesten Eisenacher Automobils im Hightech-Messraum der BMW Fahrzeugtechnik GmbH in Krauthausen startete in dieser Woche ein neues Großprojekt der Stiftung Automobile Welt Eisenach. Ziel ist es mit einer behutsamen Reaktivierung und einer fachgerechten Restauration des historischen Motors den im Eisenacher Automobilmuseum stehenden Wartburg-Motorwagen Baujahr 1899 in einen fahrbereiten Zustand zu versetzen.

Filmabend (Signale 75-96)

Gespeichert von Stephan am Mo., 14.09.2020 - 17:44

Immer dann, wenn man glaubt, nun ist alles getan und gesagt, was um die mittlerweile ja schon drei Jahrzehnte beendete Geschichte des Automobilwerkes Eisenach, erzählt oder getan werden kann, fällt den Aktiven vor Ort immer noch etwas Neues ein.
Dazu gehört die Vermessung des Wartburg Motorwagens (wir berichten in dieser Ausgabe) ebenso, wie das was Enrico Martin gerade treibt.